EU-DSGVO: unser IT-Programm zu Ihrer Entlastung

Mit der neuen Software-Lösung CDMS – Customer Data Deletion Management System – können Unternehmen ihre Pflichten aus EU-DSGVO Artikel 17 (Recht auf Datenlöschung) und EU-DSGVO Artikel 18 (Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung) rechtssicher und mit überschaubarem Aufwand erfüllen.

Mit CDMS benötigen Sie erfreulicherweise keine Umstrukturierungen und keine Neuanschaffungen in Ihrer Unternehmens-IT. Sie fragen sich, warum wir dies feststellen können, bevor wir Ihre IT-Landschaft kennen?

  • CDMS ist mit jeder Unternehmens-Software kompatibel.
  • Es ist skalierbar, kann also mit den Aufgaben bei der Umsetzung der DSGVO wachsen.

Vereinfacht ausgedrückt: CDMS wird plattformübergreifend mit Ihrer Unternehmens-IT über bestehende Schnittstellen verbunden. Kommen neue Funktionen und Datensätze hinzu, passt sich CDMS daran an. Und es lässt sich ohne Systemabschaltung implementieren:

  • CDMS ist im laufenden Betrieb einsatzbereit, Ihre Produktion, Ihre Prozesse laufen weiter
  • Das IT-System lässt sich flexibel für individuelle Kundenanforderungen konfigurieren
  • Es unterstützt die Auftrags Verarbeiter bei Analyse, Fachkonzept und Umsetzung bzw. Einsatz der Lösung
  • CDMS wächst mit seinen Aufgaben – Skalierbarkeit inklusive
  • Prozessgesteuerte Workflows vereinfachen komplexe Aufgaben
  • Automatisierte Datenbeladung stellt Vollständigkeit sicher
  • SQL Server 2017 sorgen für Systemstabilität und -sicherheit

 Weitere Informationen zu unserer Lösung CDMS finden Sie bei unserem Partner auf www.brix-ag.ch

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.